Stimmungsbild für Sascha Hauck Profilbild von Sascha Hauck

Sascha Hauck

* 16.07.1973
26.03.2014
Ratingen

3 Traueranzeigen
zuletzt besucht am 04.06.2020
24.209 Besucher

Traueranzeigen

Traueranzeigen (3)

 
Ausgabe vom 26.04.2014 Rheinische Post
Anzeige vergrößern
Ausgabe vom 08.04.2014 Rheinische Post
Anzeige vergrößern
Ausgabe vom 29.03.2014 Rheinische Post
Anzeige vergrößern


Anzeige

Kerzen (63)

Es werden die aktuellsten 10 von 63 Kerzen angezeigt.
Kerze entzünden
 
22.02.2020 um 13:23 | Papa

Hallo mein Junge, die Zeit verrinnt. So viele Jahre,Monate, Tage, Stunden und Minuten bist Du nicht mehr in unser Mitten, unter uns. Ich habe geglaubt es würde mit zunehmender Zeit nicht mehr ganz so weh tun.... falsch.... es kommt mir immer noch so vor, als war‘s gestern. Du fehlst mir sehr. LD

22.12.2019 um 12:30 | Papa

Hallo mein Junge, das 6. Jahr Weihnachten ohne dich steht bevor, dein Platz bleibt leer, auch der deiner Mama. Aber ihr werdet bei uns sein, in unseren Herzen, so wie jeden Tag.... es ist wie immer nicht einfach ohne dich. Du fehlst mir sehr. HDL

22.11.2019 um 08:27 | Papa

Ein Engel sein für einen Tag und dich noch einmal wiederzusehen, um dir zu sagen, wie sehr du mir / uns hier unten fehlst und wir dich niemals vergessen werden. Du wirst immer in unserem Herzen bleiben! Mein Junge, man sagt, Zeit heilt Wunden... ich kann das nicht bestätigen. Vermisse dich!!!!!!

22.09.2019 um 12:35 | Papa

Moin mein Junge, es ist wieder so weit: Muss Dir schreiben. Über Deinen Verlust, ich komme nach wie vor nur schwer damit klar. Mit Euerem Segen, uns unseren Alexander zu schicken, haben wir und insbesondere ich wieder Freude am Leben. Du hättest Deinen Spaß an ihm, er ist ein Prachtjunge. Miss you

16.07.2019 um 02:06 | Papa

Du bist in unserer Erinnerung, in unseren Herzen.... Immer und stets

28.06.2019 um 08:17 | Papa

Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will. Mit der Trauer leben heißt anders leben. Du fehlst mir sehr, mein Junge...

28.06.2019 um 08:12 | Papa

Hallo mein Junge, es ist etwas an Zeit vergangen nach dem letzten Eintrag.... Mit Alexander ist bei uns Freude zurückgekehrt. Ein toller Junge. Wie sehr wünschte ich dich wieder hier, aber allein schon dass du mir so fehlst, lässt mich/uns dir verbunden sein. Du fehlst mir sehr..... Miss you.....

26.03.2019 um 07:57 | Papa

Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung. Mein Junge: Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo ich bin, wo wir sind. Fünf Jahre heute ohne Dich und es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen. Du fehlst mir, uns, sehr. Papa

09.02.2019 um 09:13 | Papa

Guten Morgen mein Junge, es kann nicht oft genug gesagt werden: Du fehlst uns sehr hier unten. Im nächsten Monat sind es fünf Jahre ohne Dich. Eine unvorstellbare Zeit, vor allem deswegen, weil es sich anfühlt, als wärest Du gestern von uns gegangen. Wir vermissen Dich sehr. Liebe Dich mein Sohn

22.12.2018 um 18:51 | Papa

Hallo mein Junge, heute war wieder ein schwerer Tag. Die Gedanken waren überwiegend bei Dir. Aber diese Tage, vor und nach dem Fest, sind bekannt hart. Yvonne hat mit allem Recht. Alexander ist unser Sonnenschein. Du würdest ihn lieben. Du fehlst uns allen, dolle. Hab Dich lieb, ganz ganz dolle.

Kerze entzünden