Heinz + Hedwig Kremer

Heinz + Hedwig Kremer

geb. Neijenhuis
* in Millingen / Haldern
† in Emmerich
Erstellt von Marion Stüß
Angelegt am 20.02.2017
48.527 Besuche

Kondolenzen (12)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Euer Sohn Ulrich

08.08.2017 um 21:38 Uhr

Ich sitze hier und denke über so viele Dinge nach, denn noch immer kann mein Herz nicht glauben, was in so kurzer Zeit passiert ist.

Dennoch weiß ich, dass das Leben weitergeht und wir uns der Zukunft stellen müssen, aber ich werd nie vergessen, dass ihr es gewesen seid, die uns diese Zukunft ermöglicht haben. Dafür bin ich Euch unendlich dankbar und hoffe, dass da wo ihr jetzt seid das Leben das bringt, was ihr Euch gewünscht habt.

In Liebe Euer Sohn Ulrich

Kondolenz

VATER - GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM 80STEN GEBURTSTAG (21.07.2017)

04.08.2017 um 12:13 Uhr

Lieber Vater + Schwiegervater + Opa!

Dein Weg zum Licht:
Wenn es möglich wäre,
würden wir dich gern ein letztes Mal umarmen
und ganz fest an uns drücken.
Wenn es möglich wäre,
würden wir dir sagen,
dass wir dich immer lieben werden.
Wahrscheinlich würdest du wollen,
dass wir nicht ewig trauern, weil es da, wo du jetzt bist,
keinen Schmerz und kein Leid gibt.
Wenn es möglich wäre,
das Unabwendbare akzeptieren und uns freuen,
dass du den Weg zum Licht gefunden und jetzt ein Leben in Fülle hast.

 

In diesem Sinne – alles Liebe zu deinem 80sten Geburtstag

 und lass es krachen wo auch immer du mit Mutter bist.

 Das wünschen dir Marion + Helmut mit Kai + Marie.

 

 

Kondolenz

Geburtstag

21.07.2017 um 22:28 Uhr

Heute wärst Du 80 Jahre alt geworden, und das beschäftigt mich jetzt schon seit einigen Tagen. Immer wieder schweifen meine Gedamken ab zu Dir und ich wünschte ich könnte noch einmal mit Dir zusammensitzen und über noch so banale Dinge sprechen. Ich hoffe, dass da wo Du jetzt bist das Leben Dir das bringt, was Du Dir erträumst hast, verdienst hast Du es. 

Dein Sohn Ulrich

Kondolenz

Euer Sohn Ulrich

04.07.2017 um 20:24 Uhr

Alle sagen mir, Kopf hoch, die Zeit heilt alle Wunden, es kommen wieder bessere Zeiten und das mag auf die meisten Leute auch zutreffen, auf mich leider nicht.

Immer wieder kommen Momente  / Situationen in mir hoch, die mich unendlich traurig machen, da ich das Gefühl habe ich hätte Euch noch öfter besuchen müssen, noch mehr Zeit mit Euch verbringen können, Euch noch mehr Hilfe zuteil kommen lassen und Euch noch mehr vor den schlechten Dingen beschützen sollen die Eurer Leben zum Teil so bitter gemacht haben.

Für all das ist es jetzt zu spät.

Ich wünschte mir, ich könnte sonntagmorgens wie früher bei Euch auf einen Kaffee vorbeikommen - tatsächlich fahre ich nun zu Eurem Grab - und das kann ich noch immer nicht fassen da ich ansonsten nichts mehr für Euch tun kann/darf. 

Ich wünschte mir ich hätte mehr Zeit mit Euch verbracht als es noch ging.

Ich vermisse Euch noch immer schrecklich.

Euer Sohn Ulrich

 

Kondolenz

Liebevolle Zeilen/Erinnerungen eines Nachbarn

28.04.2017 um 11:22 Uhr von Marion

Ich (Marion) möchte gerne mit Euch teilen was Nachbarn uns liebevolles zu meinen Eltern geschrieben habe. Mir tut es unglaublich gut und es ist sehr wohltuend/hilfreich solch liebevolle Worte geschenkt zu bekommen:

Liebe Marion, lieber Alfons, Thomas und Ulrich! Wir nutzen auf diesem Weg die Gelegenheit, Euch zum Tode Eures Vaters und kurz darauf der Mutter unsere aufrichtige Teilnahme auszudrücken. Viele Jahre haben wir zusammen in Eintracht nebeneinander in unseren Reihenhäusern gelebt und gewohnt. Es gab nie Unstimmigkeiten mit Euren Eltern. Eure Mutter war sowieso immer ausgeglichen und positiv gestimmt. Der handwerklich geschickte Vater lebte bei unseren gemeinschaftlichen Feiern dafür besonders gerne auf und machte seinen Spaß. In den letzten Monaten haben wir Beide noch einige Male bei einer Tasse Kaffee bei Obi getroffen und gesprochen. Obwohl Mutter und Vater beide schwer gesundheitlich angeschlagen waren, verhielten sie sich so, wie wir sie in den vielen Jahren kennengelernt haben. Die Mutter lächelte gerne, und der Vater war eher nachdenklich. Ihr beider Tod ist natürlich ein schmerzhafter Verlust, aber wir sind froh, daß wir Eure Eltern kennengelernt haben durften. Wir werden sie nie vergessen. Euch wünschen wir alles Gute.

Weitere laden...